Jucy Rentals

Mietbedingungen,

Einleitung:

Die eingeschlossenen Leistungen entnehmen Sie bitte dem Angebot und dem entsprechenden Paket. Wir berücksichtigen in unserem Angebot verfügbare Sonderangebote (z.B. Frühbucher, Langzeit etc.). Informationen zur Umbuchung/Stornierung einer Buchung finden Sie nach der Aufstellung der Leistungen im Angebot. Bitte beachten Sie die dort genannten zusätzlichen Hinweise.

Allgemeine Informationen:

Der Vermieter behält sich vor, Ihnen ein größeres oder zumindest gleichwertiges Fahrzeug zur Verfügung zu stellen, wenn unvohersehbare Umstände es erfordern, z.B. durch einen kurzfristigen Unfall des für Sie vorgesehenen Fahrzeugs. Mögliche Kosten für höhere Benzinkosten etc. übernimmt der Vermieter nicht.

Für die Bearbeitung von Schäden berechnet der Vermieter eine Gebühr, als auch für die Bearbeitung von Strafzetteln - die Kosten des Verkehrsvergehens werden Ihnen von der zuständigen Behörde gesondert berechnet.

Für die Übernahme am Flughafen Auckland sowie in Christchurch und Queenstown berechnet der Vermieter eine Gebühr die vor Ort zu bezahlen ist. Diese wird in unserer Preisliste angezeigt und im Angebot genannt.

Sie sind verpflichtet, auf den korrekten Öl- und Wasserstand zu achten. Kosten für Verbrauchsmaterial (z.B. Motoröl) werden Ihnen bei der Rückgabe des Fahrzeugs erstattet. Beachten Sie unbedingt die Informationen des Vermieters und/oder der Selbstbehaltsausschluss - Versicherung, wie Sie sich im Falle eines Schadens zu verhalten haben.

Die Grundrisse und Fahrzeugspezifikationen der Camper und Wohnmbile können ohne vorherige Ankündigung geändert werden und können aufgrund von Änderungen oder Upgrades variieren.

Die Kreditkartengebühren für die Kaution finden Sie unter "Kaution". Für alle anderen vor Ort anfallenden Kosten fallen folgenden Kreditkartengebühren an: 2% Visa/MasterCard und American Express.

 

Wichtiger Hinweis:

 

Wir haben alle aufgeführten Bestimmungen nach bestem Wissen und Gewissen für Sie zusammengestellt.

Bei diesen Informationen handelt es sich um Auszüge aus den Bestimmungen des Vermieters.

Im Mietvertrag zwischen Ihnen und dem Vermieter werden weitere Bestimmungen Bestandteil. Diesen Mietvertrag mit allen Bedingungen erhalten Sie bei der Fahrzeugübernahme. Bitte beachten Sie, dass wir keine Verantwortung bei Abweichungen der finalen Bestimmungen des Mietvertrages übernehmen können.

Versicherung:

In allen Paketen ist eine Basisversicherung mit NZ$ 5.000 (Cabana NZ$ 3.000) Eigenbeteiligung eingeschlossen. Sie können diese Eigenbeteiligung durch Zahlung einer Zusatzversicherung reduzieren. Die Prämien dafür finden Sie in unserem Angebot.

Alternativ dazu können Sie unser Basis Plus Paket buchen, bei dem die Eigenbeteiligung bei allen versicherten Schäden über eine deutsche Zusatzversicherung der HanseMerkur gedeckt ist. Alle Informationen zu dieser Versicherung erhalten Sie mit unserem Angebot oder finden Sie auf unserer Homepage unter Reiseservice -> Fahrzeugversicherungen.

Als weitere Alternative können Sie das Premium Plus Paket buchen und haben dann die bestmögliche Versicherung über den Vermieter Jucy selber.

Bei allen Paketen abgesehen vom Premium Plus Paket gilt: Falls das Fahrzeug überschlägt/umkippt ohne Beteiligung Dritter oder falls das Dach aufgrund eines Vorfalls ohne Beteiligung Dritter beschädigt wird, so haben Sie immer eine Eigenbeteiligung von NZ$ 5.000,-.

Bei eventuellen Geldstrafen für Geschwindigkeitsüberschreitungen oder Falschparken und/oder nicht bekannt gegebene Unfälle/Schäden bei Rückgabe des Fahrzeugs, behält sich der Vermieter das Recht vor, Ihnen diese Kosten plus eine Bearbeitungsgebühr nachträglich in Rechnung zu stellen bzw. Ihre Kreditkarte zu belasten. Alle Kredtkartenabbuchungen erfolgen in neuseeländischen Dollar. Bedingt durch Kursschwankungen zwischen dem Tag der Abbuchung und der Gutschrift der Kaution kann sich eine Betragsdifferenz ergeben, die der Vemieter nicht zurückerstattet.

Keine Versicherung greift bei: -Schäden aufgrund von Wassereinwirkungen (z. B. Durchqueren von Flüssen),  -Schäden durch falsche Betankung (Biodiesel nicht erlaubt), -Schäden durch "Festfahren" im unwegsamen Gelände inkl. Abschlepp- und Bergungskosten, -Kosten für verlorene, gestohlene oder im Fahrzeug eingesperrte Fahrzeugschlüssel, Schäden durch Überladen des Fahrzeugs, -Schäden an der Inneneinrichtung, -Schäden, die durch Missachtung der Vermittlungsbedingungen und Mietkonditionen entstehen, -grob fahrlässig herbeigeführte Schäden (z.B. Fahren unter Alkoholeinfluss, Fahren auf nicht erlaubten Straßen, Verstoß gegen Verkehrsvorschirften, durch Sitzen oder Stehen auf Dach- oder Motorhaube, Fahren ohne gültigen Führerschein, Fahren durch nicht im Mietvertrag angegebenen Fahrer), -Schäden durch Missachtung einer Fahrzeugwarnleuchte, -Schäden durch den unsachgemäßen Gebrauch von Schneeketten oder Dachgepäckträger, -Folgekosten, z. B. Hotels, Telefon oder Abschleppen, -Privatgegenstände, die durch einen Unfall beschädigt, aus dem Mietfahrzeug gestohlen wurden oder abhandengekommen sind, -Schäden, die von der Fahrzeugversicherung des Vermieters ausgeschlossen sind.

 

Kaution:

Die Kaution in Höhe von NZ$ 5.000,- (Cabana NZ$ 3.000,-)  wird bei Übernahme des Fahrzeugs von der Kreditkarte sofort abgebucht. Dies trifft insbesondere auch dann zu, wenn die Eigenbeteiligung über eine deutsche Versicherung gedeckt ist. Im Premium Paket und Premium Plus Paket wird nur eine Kopie der Kreditkarte gemacht.

Bitte achten Sie auf ein ausreichendes Limit Ihrer Kreditkarte zum Zeitpunkt der Übernahme. Die Kreditkarte muss einer Person gehören, die vor Ort in den Mietvertrag als Fahrer eingetragen wird. Die Kaution kann nur mit einer Kreditkarte geleistet werden. Für die Abbuchung der Kaution berechnet der Vermieter Gebühren. Kursdifferenzen zwischen den Zeitpunkten der Abbuchung und Gutschrift gehen zu Lasten oder Gunsten des Mieters.

Kautionsbearbeitungsgebühren: Bitte beachten Sie, dass der Vermieter Kreditkartengebühren bei der Abbuchung der Kautionin Höhe von 2%  bei Visa/MasterCard und American Express erhebt. Die Kreditkartengebühren werden nicht zurückerstattet! 

Einwegmieten:

Einwegmietgebühren (Übernahme und Rückgabe des Fahrzeugs an verschiedenen Orten) werden vor Ort berechnet. Die Gebühr wird in unserer Preisliste und dem Angebot genannt.

Kinder:

Bitte teilen Sie uns unbedingt mit, wenn bei der Reise Kinder bis 8 Jahre mitfahren, damit wir die Eignung des von Ihnen gewünschten Fahrzeugs vorab klären können. Kindersitze oder Sitzerhöhungen können vor Ort gemietet werden.  Wir empfehlen keine eigenen Kindersitze mitzunehmen, da diese möglicherweise nicht den örtlichen Vorschriften entsprechen.

Fahrer:

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Der Deutsche, Österreichische oder Schweizer Führerschein reicht alleine nicht aus, es muss zusätzlich ein Internationaler Führerschein oder eine beglaubigte Übersetzung mitgeführt werden. In den vor Ort geschlossenen Mietvertrag können nur persönlich anwesende Personen eingetragen werden. Nur die im vor Ort geschlossenen Mietvertrag eingetragenen Personen sind berechtigt das Fahrzeug zu fahren.

Selbstbehalt:

Die Eigenbeteiligung wird pro Schaden, unabhängig von der Schuldfrage und/oder der Beteiligung eines anderen Fahrzeuges berechnet. Im Falle eines Schadens wird die Kreditkarte erneut in Höhe der Eigenbeteiligung belastet.

Kombinationsmieten:

Mehrere Mieten in Australien, Neuseeland, USA und Kanada innerhalb von 3 Monaten können kombiniert werden, um in den Genuss von Langzeitermäßigung zu kommen.

Preisberechnung:

Der Mietpreis wird pro angebrochenem Tag berechnet. Vom 1. bis 10. sind es 10 Miettage. Langzeitermäßigung gibt es ab 21 Miettagen.

Fahrtgebiete:

Die Fahrzeuge dürfen nur auf geteerten Straßen gefahren werden. Ausgenommen sind Zufahrtsstraßen nicht länger als 12 Kilometer zu kommerziellen Campingplätzen - hier ist allerdings die Verhältnismäßgkeit der Strecke und der Straßenzustand zu beachten (bitte klären Sie im Zweifel die Möglichkeit vor Ort mit dem Vermieter).

Nicht erlaubt sind Skippers Road, Ninety Mile Beach, Ball Hut Road sowie nördlich des Örtchens Colville.

Bei Verstößen erlischt der Versicherungsschutz.

Steuer:

Die Neuseeländische GST Steuer in Höhe von derzeit 15% ist im Mietpreis eingeschlossen. Bei Benutzung von Dieselfahrzeugen wird am Ende der Reise eine Dieselsteuer (Road User Charge) je 100 gefahrene km berechnet. Informationen zu den aktuellen Kosten - vorbehaltlich Änderungen - erhalten Sie mit dem Angebot.

Freikilometer / -meilen:

In allen Paketen sind unbegrenzte Freikilometer eingeschlossen.

Übernahme und Rückgabe des Fahrzeugs:

Die Übernahme und Rückgabe von Fahrzeugen ist nur am Depot und nur innerhalb der Öffnungszeiten möglich. Bitte beachten Sie hierzu die detaillierten Depotinformationen.

Transfer zwischen Auckland-/ Wellington- /Christchurch-Flughafen und Depot sind eingeschlossen. Der Shuttle findet während der jeweiligen Depot-Öffnungszeiten statt. Mieter können die in Neuseelandf kostenlose Nummer 0800 399 736 anrufen und dann den Transfer vereinbaren. Der letzte Transfer vom Flughafen fährt 30 Minuten vor Schließung des Depots.