Mietbedingungen
Britz Rentals

Gültig für Mietbeginn 01.04.2017 - 31.03.2018

Einleitung:

Die eingeschlossenen Leistungen entnehmen Sie bitte dem Angebot und dem entsprechenden Paket. Wir berücksichtigen in unserem Angebot verfügbare Sonderangebote (z.B. Frühbucher, Langzeit etc.). Informationen zur Umbuchung/Stornierung einer Buchung finden Sie nach der Aufstellung der Leistungen im Angebot. Bitte beachten Sie die dort genannten zusätzlichen Hinweise.

Allgemeine Informationen:

Der Vermieter behält sich vor, Ihnen ein größeres oder zumindest gleichwertiges Fahrzeug zur Verfügung zu stellen, wenn unvohersehbare Umstände es erfordern, z.B. durch einen kurzfristigen Unfall des für Sie vorgesehenen Fahrzeugs. Mögliche Kosten für höhere Benzinkosten etc. übernimmt der Vermieter nicht.

Bei Übernahme und/oder Rückgabe eines Fahrzeugs in Broome oder Hobart berechnet der Vermieter eine Gebühr die vor Ort zu bezahlen ist. Diese wird in unserer Preisliste angezeigt und im Angebot genannt. Der Vermieter bietet vor Ort ein Express-Abgabe-Paket an. Darin sind enthalten (Stand Januar 2016): Rückgabe einer ungefüllten Gasflasche, Rückgabe mit ungefülltem Treibstofftank, Rückgabe mit ungeleerter Toilettenkassette/ Abwassertank (nur in Cairns und Melbourne), Rückgabe durch Schlüsselabgabe (key drop) wenn das PREMIUM Paket gebucht wurde. Die im Angebot genannten Kosten sind ein Anhaltspunkt, da der Vermieter die Kosten monatlich den Marktgegebenheiten anpasst.

Für die Bearbeitung von Schäden berechnet der Vermieter eine Gebühr, wenn Sie das Premium-Paket nicht gebucht haben. Für die Bearbeitung von Strafzetteln wird ebenfalls eine Gebühr erhoben - die Kosten des Verkehrsvergehens werden Ihnen von der zuständigen Behörde gesondert berechnet. Für die Bezahlung mit Kreditkarte werden Gebühren verlangt.

Der Vermieter kann die von Ihnen befahrenen Strecken über ein im Fahrzeug integriertes GPS Modul nachvollziehen. Für den Fall dass Sie nicht zugelassene Strecken befahren werden Ihnen pro Verstoß AU$ 300,- (Stand Juli 2016) berechnet. Die selbe Gebühr wird berechnet wenn Sie Hinweise auf Geschwindigkeitsüberschreitungen ignorieren, die Ihnen auf dem gleichen Weg über das im Fahrzeug installierte Informationssystem übermittelt werden.

Sie sind verpflichtet, auf den korrekten Öl- und Wasserstand zu achten. Kosten für Verbrauchsmaterial (z.B. Motoröl) werden Ihnen bei der Rückgabe des Fahrzeugs erstattet. Beachten Sie unbedingt die Informationen des Vermieters und/oder der Selbstbehaltsausschluss - Versicherung, wie Sie sich im Falle eines Schadens zu verhalten haben.

Die Grundrisse und Fahrzeugspezifikationen der Camper und Wohnmobile können ohne vorherige Ankündigung geändert werden und können aufgrund von Änderungen oder Upgrades variieren.

Versicherung:

In allen Paketen ist eine Basisversicherung mit AU$ 8.000 Eigenbeteiligung eingeschlossen. Sie können diese Eigenbeteiligung durch Zahlung einer Zusatzversicherung vor Ort reduzieren. Die Prämien dafür finden Sie in unserem Angebot.

Alternativ können Sie das Premium Paket buchen und haben dann die bestmögliche Versicherung und noch weitere Zusatzleistungen inklusive.

Als weitere Alternative können Sie unser Standard-Plus Paket buchen, bei dem die Eigenbeteiligung über eine deutsche Versicherung gedeckt wird. Alle Informationen zu dieser "Selbstbehaltsausschluss - Versicherung" erhalten Sie mit unserem Angebot oder Sie informieren sich auf unserer Webseite.

Nur das Premium Paket deckt Schäden durch Überschlagen oder Umkippen ohne Beteiligung eines anderen Fahrzeuges. Zusätzlich zum Premium Paket können Sie vor Ort ein Zusatzpaket (Max Cover) kaufen, dass den Selbstbehalt auf AU$ 0,- reduziert, Schäden am Dachaufbau und Unterboden deckt und unbegrenzte Freikilometer beinhaltet. Darüber hinaus sind Abschlepp-/Bergungskosten aus genehmigungspflichtigen Gebieten eingeschlossen, wenn die Genehmigung vorgelegen hat.

Keine Versicherung greift bei Schäden: - durch grobe Fahrlässigkeit; - durch Flussdurchfahrten, stehendes Wasser oder Salzwasser; - durch Benutzung von verunreinigtem, falschem Treibstoff oder Biodiesel; - durch Verlust von Autoschlüsseln; - durch die Benutzung von Schneeketten; - durch Naturkatastrophen; - an Slide Outs; - am persönlichen Eigentum.

 

Kaution:

Die Kaution in Höhe der Eigenbeteiligung wird bei Übernahme des Fahrzeugs von der Kreditkarte sofort abgebucht. Dies trifft insbesondere auch dann zu, wenn die Eigenbeteiligung über eine deutsche Versicherung gedeckt ist.

Bitte achten Sie auf ein ausreichendes Limit Ihrer Kreditkarte zum Zeitpunkt der Übernahme. Die Kreditkarte muss einer Person gehören, die vor Ort in den Mietvertrag als Fahrer eingetragen wird. Die Kaution kann nur mit einer Kreditkarte geleistet werden. Für die Abbuchung der Kaution berechnet der Vermieter Gebühren.

Einwegmieten:

Einwegmietgebühren (Übernahme und Rückgabe des Fahrzeugs an verschiedenen Orten) werden vor Ort berechnet. Die Kosten werden in unserer Preisliste und dem Angebot genannt.

Kinder:

Bitte teilen Sie uns unbedingt mit, wenn bei der Reise Kinder bis 8 Jahre mitfahren, damit wir die Eignung des von Ihnen gewünschten Fahrzeugs vorab klären können. Sitzhilfen können vor Ort gemietet werden. Wir empfehlen keine eigenen Kindersitze mitzunehmen, da diese möglicherweise nicht den örtlichen Vorschriften entsprechen.

Fahrer:

Das Mindestalter beträgt 21 Jahre. Der Deutsche, Österreichische oder Schweizer Führerschein reicht alleine nicht aus, es muss zusätzlich ein Internationaler Führerschein oder eine beglaubigte Übersetzung mitgeführt werden. In den vor Ort geschlossenen Mietvertrag können nur persönlich anwesende Personen eingetragen werden. Nur die im vor Ort geschlossenen Mietvertrag eingetragenen Personen sind berechtigt das Fahrzeug zu fahren.

Selbstbehalt:

Die Eigenbeteiligung wird pro Schaden, unabhängig von der Schuldfrage und/oder der Beteiligung eines anderen Fahrzeuges berechnet. Im Falle eines Schadens wird die Kreditkarte erneut in Höhe der Eigenbeteiligung belastet.

Kombinationsmieten:

Mieten von Maui, Britz und Mighty in Australien und Neuseeland können innerhalb von 3 Monaten kombiniert werden, um in den Genuss von Langzeitermäßigung zu gelangen, diese müssen jedoch zusammen gebucht werden.

Preisberechnung:

Der Mietpreis wird pro angebrochenem Tag berechnet. Vom 1. bis 10. sind es 10 Miettage. Langzeitermäßigung gibt es ab 21 Miettagen.

Fahrtgebiete:

Geländewagencamper dürfen auch auf ungeteerten offiziellen Straßen gefahren werden.

Die folgenden Strecken dürfen nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Vermieters gefahren werden: Simpson Desert, Cape York (zwischen Dezember bis Mai verboten!), Oodnadatta Track, Gunbarrel Highway, Birdsville Track, Tanami Track, Gibb River Road, Strzelecki Track, Bungle Bungles, Plenty Highway, Burke Development Road von Chillagoe bis Normanton und Savannah Way von Normanton nach Borroloola, Finke Road, Central Arnhem Road sowie generell das Arnhem Land.

Die Genehmigung erhalten Sie frühestens bei Übernahme des Fahrzeugs, es kann jedoch auch sein, dass der Vermieter vor Befahren einer Strecke einen Anruf verlangt. Die Genehmigung wird grunsätzlich erteilt, wenn es die Wetterverhältnisse zulassen. Ein mögliches Verbot dient nur Ihrer eigenen Sicherheit.

Fahrzeuge dürfen nicht befahren: Canning Stock Route, The Lost City (Litchfield NP), Old Gunbarrel Highway, Old Telegraph Road (Cape York), Boggy Hole (Finke Gorge NP), Old South Road von Maryvale bis Finke. Nach Fraser Island darf nicht gefahren werden, wenn Gegenstände auf dem Dach befestigt sind.

Steuer:

Die Australische GST Steuer in Höhe von derzeit 10% ist im Mietpreis eingeschlossen.

Freikilometer / -meilen:

In allen Paketen sind 300 Freikilometer pro Tag eingeschlossen. Zusätzliche gefahrene Kilometer werden vor Ort bei Rückgabe des Fahrzeugs mit 0,50 AU$ pro Kilometer berechnet. Bei Kauf des 4WD "Max Cover" Zusatzpaketes sind unbegrenzte Freikilometer eingeschlossen.

Übernahme und Rückgabe des Fahrzeugs:

Die Übernahme und Rückgabe von Fahrzeugen ist nur am Depot und nur innerhalb der Öffnungszeiten möglich. Bitte beachten Sie hierzu die detaillierten Depotinformationen.

Transfers sind nicht eingeschlossen.